VW-Elektroautos: Volkswagen auf dem Vormarsch in Sachen Elektromobilität

0
491
VW Elektroautos: Volkswagen e-Golf

Der deutsche Automobilkonzern Volkswagen drängt zunehmend in den Markt der Elektromobilität vor. Zuletzt stellte VW neue Elektroautos auf Ausstellungen vor und verspricht sich in naher Zukunft eine führende Kraft in der Branche zu werden. Die Verantwortlichen haben erkannt, dass die Autos der Zukunft kundenorientiert entwickelt werden müssen – ansprechendes Design und hohe Reichweite zu geringen Preisen.

Startschuss für VW-Elektroautos

Das erste VW-Elektroauto ging mit dem e-up! Ende 2013 auf den Markt. Als einzige Alternative im Bereich der reinen Elektroautos bietet Volkswagen seit 2014 den e-Golf an. Im Jahr 2015 verkaufte der Konzern insgesamt mehr als 1600 reine Elektroautos, was den höchsten Wert eines deutschen Herstellers in diesem Jahr darstellte: von mehr als 12000 Neuzulassungen reiner Elektroautos in Deutschland waren etwa 13% VW-Elektroautos. Auch bei den Hybrid-Autos dominierte Volkswagen 2015 im deutschlandinternen Ranking und verzeichnete mit 3000 verkauften Produkten fast 10% der 31000 Neuzulassungen. Allerdings fielen die Wolfsburger ein Jahr später hinter den aufrüstenden BMW zurück. Daher bemüht sich Volkswagen seit 2016 intensiver um neue technologische Fortschritte in der Elektromobilität.

Modelle: Elektroautos von Volkswagen

Zurzeit hat der erfolgreiche Automobilhersteller zwei reine Elektroautos im Angebot. Hinzu kommen drei verschiedene Varianten eines Hybrid-Autos.

VW e-up! mit reinem Elektroantrieb:

  • Stromverbrauch in kWh/100 km (kombiniert): 11,7
  • CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 0
  • Preis: ab 26.900 €
  • Reichweite: 160 km

VW e-Golf mit reinem Elektroantrieb:

  • Stromverbrauch in kWh/100 km (kombiniert): 12,7
  • CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 0
  • Preis: ab 35.900 €
  • Reichweite: 300 km

VW Golf GTE mit Plug-in-Hybridantrieb:

  • Kraftstoffverbrauch in l/100 km (kombiniert): 1,8-1,6
  • CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 40-36
  • Stromverbrauch in kWh/100 km (kombiniert): 12,0-11,4
  • Preis: ab 36.900 €
  • Reichweite: 50 km

VW Passat GTE mit Plug-in-Hybridantrieb:

  • Kraftstoffverbrauch in l/100 km (kombiniert): 1,8-1,7
  • CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 40-38
  • Stromverbrauch in kWh/100 km (kombiniert): 13,7-13,2
  • Preis: ab 44.250 €
  • Reichweite: 50 km

VW Passat GTE Variant mit Plug-in-Hybridantrieb:

  • Kraftstoffverbrauch in l/100 km (kombiniert): 1,8-1,7
  • CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 40-38
  • Stromverbrauch in kWh/100 km (kombiniert): 13,9-13,4
  • Preis: ab 45.250 €
  • Reichweite: 50 km

Volkswagen will mit Vollstrom in die Zukunft

Der Automobilhersteller will in Zukunft mit einer neuen Technik auftrumpfen und E-Autos produzieren, die im Verkauf nicht mehr als 30.000 € kosten. Die Basis für die neue ID-Familie von Volkswagen soll der sogenannte Modulare Elektrobaukasten – kurz MEB – sein. Schon ab 2025 will der Konzern ca. eine Million Elektroautos pro Jahr verkaufen und so nachhaltig Profit erwirtschaften. Zu den angekündigten Produkten der zukünftigen ID-Familie zählen bisher der VW ID, der VW ID Crozz und der VW ID Buzz – letzterer stellt die E-Version zum klassischen VW-Bus dar und soll zum Imageträger avancieren.

Bildquellen