VW e-UP!

0
278
VW E-up!

Im Sommer 2013 wurde auf der IAA der VW e-up! vorgestellt und seitdem am Markt erhältlich. Im Sommer 2016 folgte ein Facelift mit zahlreichen optischen Anpassungen. Reichweiten und Antrieb des e-up! blieben beim Update unverändert zur Ursprungsversion. Mit einem Preis von 26.900 € ist der Stromer aber nicht gerade ein Schnäppchen.

VW e-UP!: Fahrleistung, Fahrverhalten und Preis

Der Preis für den VW e-UP! bleibt liegt bei 26.900 Euro. Abzüglich der Förderprämie (auf den Nettopreis) kann man das E-Auto also ab rund 22.500 Euro erwerben. Das Problem dabei: Das Basismodell mit Benzinmotor ist rund 10.000 Euro billiger. Die durchschnittliche Reichweite des Stromers wird mit 160 km angegeben – je nach Fahrstil und Witterungsbedingungen kann es hier zu Schwankungen kommen. Der Elektromotor hat 60 kw bzw. 82 PS und beschleunigt 0 auf 100 km/h in 12,5 Sekunden.

VW e-up! Front

Volkswagen gibt eine energiesparende Dauerleistung von 40 kw (55 PS) bei einem durchschnittlichen Verbrauch vn 11,7 kwh an. Das würde bedeuten: Bei Preisen pro kwh um die 30 Cent würden auf 100 km die Fahrtkosten 3,5 Euro liegen – also ca. halb so teuer wie ein sparsamer Benziner.

Marktanteile und Neuzulassungen des VW e-up!

Seit Sommer 2013 ist der e-up! im Handel – die Verkaufszahlen sind aber nicht zuletzt wegen des hohen Preise überschaubar. Im Jahresdurchschnitt 2017 hatte der VW e-up! einen Marktanteil bezogen auf Neuzulassungen in Deutschland von unter 5% bzw. knapp 90 Neuzulassungen pro Monat.

MonatNeuzulassungenMartanteil*
Nov 171143,76%
Okt 17532,43%
Sep 17813,60%
Aug 17642,94%
Jul 17904,95%
Jun 17813,69%
Mai 17966,32%
Apr 17694,88%
Mrz 171275,80%
Feb 171026,60%
Jan 17937,03%

Bildquellen